Die CDU-Fraktion im Kreistag hat sich bezüglich der Weiterentwicklung des SPNV an Landrat Dr Brechtel gewandt und einen entsprechenden Antrag für die nächste Kreistagssitzung eingereicht.

"Die Ziele des runden Tisches sind vielfältig" erklärt Thorsten Rheude, Vorsitzender der Kommunalpolitischen Vereinigung im Landkreis und Geschäftsführer der CDU Fraktion im Kreistag. "Neben Zuverlässigkeit, Pünktlichkeit und Information für Fahrgäste, also der Behebung von aktuellen Problemen, soll es zusätzlich um Taktverdichtung auf der Strecke Germersheim-Wörth, sowie um die Verbindungen in Richtung Ludwigshafen und Mannheim gehen. Hier müssen die mögliche Verlängerung der S-Bahn Rhein-Neckar ebenso in Erwägung gezogen werden wie die Verlängerung der Stadtbahn Karlsruhe nach Norden".

Antrag auf Einrichten eines Runden Tisches „Weiterentwicklung SPNV”

Sehr geehrter Herr Landrat,

die CDU-Fraktion beantragt, für die nächste Kreistagssitzung das Thema „Einrichten eines Runden Tisches zur Weiterentwicklung des SPNV im Landkreis Germersheim“ auf die Tagesordnung zu setzen. Der Kreis und die Kommunen haben mit großem finanziellem Aufwand die Stadtbahnanbindung unterstützt und mit umgesetzt. Von Anfang an wurde ein Halbstundentakt auf der Strecke Germersheim-Wörth in Aussicht gestellt, der nach wenigen Betriebsjahren eingerichtet werden sollte. Dieses Ziel ist noch nicht vollständig erreicht. Inzwischen wird die Stadtbahn gut angenommen; jedoch werden Zuverlässigkeit und Pünktlichkeit von vielen Bürgerinnen und Bürgern stark kritisiert. Gleichzeitig gibt es Wünsche den Takt durch zusätzlichen S-Bahn-Verkehr zu verstärken.

Der Kreistag möge beschließen:
Die Kreisverwaltung ruft einen Runden Tisch „Weiterentwicklung SPNV” ins Leben und organisiert diesen. Ziel ist, die verschiedenen Akteure im SPNV, d.h. vor allemdie aktuellen Träger und beide Verkehrsverbünde mit ihren unterschiedlichen, teils kontroversen Haltungen insoweit zu einem Konsens zu bringen, dass eine Verdichtung des Taktes erzielt wird. Die Verbindungen von Wörth in Richtung Mannheim, die Zuverlässigkeit der Stadtbahn sowie die Informationen zu aktuellen Ereignissen an der Strecke sollten ebenfalls Thema des runden Tisches sein und dadurch verbessert werden.

Mit freundlichen Grüßen
Martin Brandl
Fraktionsvorsitzender