24.8.2017
Der Germersheimer CDU Kreisvorsitzende Dr. Thomas Gebhart und der Vorsitzende der CDU-Kreistagsfraktion Martin Brandl fordern den Erhalt der Integrierten Leitstelle Südpfalz mit Sitz in Landau. Kreisvorstand und Kreistagsfraktion haben sich in einer gemeinsamen Sitzung einhellig für den Fortbestand der Leitstelle ausgesprochen.

Nach einem Konzept der Landesregierung soll die Zahl der Leitstellen in Rheinland-Pfalz von acht auf fünf reduziert werden. Die Integrierte Leitstelle Landau soll nach den Vorstellungen der Landesregierung aufgelöst werden. Zuständig für die Südpfalz wäre dann vermutlich die Leitstelle Ludwigshafen. Wir halten diese Pläne für falsch. Die Integrierte Leitstelle in Landau ist die modernste im ganzen Land. Sie erbringt eine enorm wichtige Aufgabe für die Bürgerinnen und Bürger. Sie ist die Anlaufstelle für alle nicht-polizeilichen Hilfeersuchen. Von hier aus werden die Rettungswachen alarmiert. Zudem erfolgt von hier die Erstalarmierung der Freiwilligen Feuerwehren sowie des Technischen Hilfswerks.